Alles was ihr bis jetzt vom Klimawandel gehört habt sagt warscheinlich aus, dass am Klimawandel nur der Mensch beteiligt ist. Klar, der hat ja auch die jetzigen Probleme ausgelöst. Aber denken wir einmal zurück in die Zeit wo die Menschen noch nicht unseren Planeten besiedelt hatten. Da gab es ja auch schon Klimaschwankungen die gewaltige Folgen für die Erde hatten. Das heißt man könnte jetzt einfach mal stur behaupten: „An all diesen Problemen die es zur Zeit gibt, ist der Mensch gar nicht dran schuld. Das ist alles vollkommen natürlich.“ In gewisser Weise ist diese Behauptung richtig. Diese Probleme von denen hier die Rede ist würden so auch passieren aber, jetzt kommt das große Aber, nicht in diesem Zeitraum und außerdem nicht so viele auf einmal. Damit will ich sagen das der Mensch alles der Art beschleunigt, das wir Zurzeit alle Vorgänge schneller machen z.B. das abschmelzen der Arktis würde vielleicht auch ohne das Eingreifen des Menschen auch passieren aber nur innerhalb mehreren Jahrhunderten. Durch das Eingreifen des Menschen wurde dieser Zeitraum extrem verkürzt. Aber das passiert bei eigentlich allen Problemen die der Mensch verursacht hat. Also müssen wir aufpassen damit unsere Erde möglichst lange lebt. Es geht nämlich um unsere Zukunft!

(Aus meinem Manuskript.)