In diesem Beitrag soll es um das Thema Intensive Tierhaltung ,umgangssprachlich wird häufig das Wort Massentierhaltung verwendet, gehen. Ich äußere zum größten Teil meine eigene Meinung. Schreibt gerne eure Meinung in die Kommentare.

Ist wirklich eine Schande. Man kann es einfach nicht anders ausdrücken. Was da passiert grenzt eigentlich schon an Tierquälerei. Nein, es ist Tierquälerei. Manche Tiere stehen in Boxen, wo sie sich nicht einmal umdrehen können. Andere haben auch so gut wie gar kein Platz.

Und das alles nur, weil wir Menschen die ganze Zeit nur ans Essen denken und dann auch an Fleisch. Die Menschen wollen Unmengen an Fleisch, welches außerdem noch billig und leicht zu beschaffen sein muss. Und was passiert dann? Firmen wittern Gewinn. Und da ihnen die Tiere egal sind, sperren sie sie in viel zu enge Ställe und verkaufen sie billig, weil der Markt sie billig braucht. Aber jetzt denkt nicht dass die Firmen keinen Gewinn machen. Die Unmengen an Fleisch bringen ihnen Berge an Geld ein.

Aber es kommt noch schlimmer z.B. in Brasilien brennen Unternehmen Regenwälder ab um Rinder auf den gerodeten Flächen zu halten, die sie am Ende zu Fleisch zu verarbeiten. Und wir reden hier von riesigen Mengen an Rindern. Wie kommt es jetzt dazu, dass den Tieren soviel Leid hinzugehügt wird? An dem Fleischhunger der Menschen. Aber das ist noch nicht alles, denn durch das roden der Regenwälder kommen riesige Mengen von CO2 in die Atmosphäre ,außerdem geht eine bewundernswerte Natur und Artenvielfalt verloren. Und zuletzt stoßen die Rinder große Mengen Methan (CH4) aus ,welches 21-mal schlimmer für das Klima, die Atmosphäre und den Treibhauseffekt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.